Organisation openbaar   Kongress openbaar   Europa openbaar   Awards openbaar   News openbaar   ESJU - UFJE openbaar   Information openbaar

Ein wichtiges Symbol der Einheit
Die Traditionsfahne der Europäischen Schausteller-Union

Rom, 16. Juni 2016: Sonderaudienz für die europäischen Schausteller und Circusleute im Vatikan. Angeführt von den Traditionsfahnen der europäischen Schaustellerverbände ziehen die Teilnehmer in einer bunten Parade von der Engelsburg zum Petersplatz. In der vatikanischen Audienzhalle werden sie von Papst Franziskus mit herzlichen Worten begrüßt.
Den Haag, 30. Juni 2015: Hunderte Schausteller protestieren auf dem Malieveld erfolgreich gegen eine Erhöhung der Mehrwertsteuer in den Niederlanden. Die Fahne der ESU symbolisiert die internationale Schaustellersolidarität.
Augsburg, 22. Januar 2015: Traditionell findet auf den Jahrestagungen des Deutschen Schaustellerbundes ein Treffen der europäischen Schausteller statt. So auch in Augsburg, wo vom 22. bis 24. Januar der DSB seinen 67. Delegiertentag ausrichtet. Den feierlichen Höhepunkt bildet am 22. Januar die Großkundgebung mit dem Fahneneinmarsch. An der Spitze: Die Fahne der Europäischen Schausteller-Union.

esu
Die erste Fahne der Europäischen Schausteller-Union
aus dem Jahr 1956
ESU-Botschafter Fritz Hoppe, Erster Fahnenoffizier
Janny de Vries und Vizepräsident Franck Delforge
mit der Fahne der Europäischen Schausteller-Union (v.l.).

 „Die Fahne macht die Menschen stolz.“

Papstaudienz, Schaustellerdemonstration und Kundgebung – nur drei Beispiele für die zahlreichen Veranstaltungen, an denen die Traditionsfahne der Europäischen Schausteller-Union immer wieder eindrucksvoll die Einigkeit der Schausteller in Europa demonstriert. Für Präsident Albert Ritter ist „unsere Fahne ein wichtiges gemeinschaftliches Symbol, weit über die Grenzen hinaus. Dort, wo sie präsentiert wird, versammeln sich die Schaustellerkollegen aus allen Teilen Europas um sie herum.“ Vor allem die Papstaudienz im vergangen Jahr in Rom ist Präsident Ritter in diesem Zusammenhang noch in besonderer Erinnerung. Der ESU-Präsident: „Dieses Zeichen der Schaustellersolidarität und die Identifikation mit dem europäischen Schaustellergedanken sind einfach einmalig!“

Bei allen offiziellen ESU-Veranstaltungen, seien es Kongresse, Jubiläen der Nationalverbände, Gespräche im Europaparlament, Fahnenumzüge, Volksfesteröffnungen und natürlich auch Trauerfeiern, kommt die ESU-Fahne zum Einsatz. Seit über 60 Jahren begleitet sie die Entwicklung der ESU. Albert Ritter: „Die Fahne ist ein Stab, der natürlich von Generation zu Generation weitergegeben wird. Es ist ein tiefes Gefühl der Verbundenheit, wenn man bedenkt, dass seit Gründung des Verbandes 1954 nun bereits die dritte Generation von europäischen Schaustellern mit der Fahne voran gemeinschaftlich für die Gewerbefreiheit in Europa marschiert.“

Janny de Vries ist seit vielen Jahren der verantwortliche ESU-Fahnenoffizier. Auch er verweist auf die große Bedeutung der Fahne für die europäischen Kollegen. „Die Fahne macht die Menschen stolz, sie genießt eine große Wertschätzung und symbolisiert den Zusammenhalt aller europäischer Schausteller“, betont Janny de Vries. Für ESU-Botschafter Fritz Hoppe ist die Traditionsfahne ein Sinnbild dafür, „dass es möglich ist, Menschen verschiedener Nationen an einen Tisch zu bringen und sachlich diskutieren zu lassen und sich zum Wohle der verschiedenen Länder auszutauschen.“

Die Teilnehmer des ESU-Kongresses 2012 vor dem Europäischen Parlament in Brüssel. Fotos: ESU

esu

Europas Schausteller 2016 zu Gast im Vatikan. foto: ESU-027-2017-4. 

ESU-Urfahne und ihre Nachfolgerin

Die erste Traditionsfahne der Europäischen Schausteller-Union wurde 1956, zwei Jahre nach Gründung der europäischen Schaustellervertretung, angefertigt und im selben Jahr in Stuttgart geweiht. Weil im Laufe der Zeit immer mehr nationale Schaustellerverbände sich der ESU anschlossen, wurde eine neue Fahne mit den Emblemen aller Mitgliedsnationen in Auftrag gegeben und im Jahr 2004 auf der Schobermesse in Luxemburg feierlich geweiht.